off canvas menu

Methoden

Gemäß unserem Motto "Das Beste aus Schulmedizin, Chinesischer Medizin und westlichen Naturheilverfahren" geben wir hier einen Einblick in unsere Methoden der Therapie und der Diagnostik.

Therapie

Akupunktur & Moxibustion

Mit feinen Nadeln werden anatomisch genau definierte Punkte beeinflusst, um bestimmte Reflexmuster auszulösen. Wir nutzen Körper-, Ohr-, Hand- und Schädelakupunktur.

Chinesische Pharmakologie

Dies ist die wichtigste chinesische Therapieform u.a. bei der erfolgreichen Behandlung chronischer Erkrankungen. Heiltees aus Heilpflanzen und Mineralien bilden die Grundlage dieser Therapie.

Qi Gong

Qi ist ein Begriff aus der traditionellen chinesischen Medizin und kann mit „Lebensenergie“ übersetzt werden. Gong bedeutet „üben“, aber auch „können“. Man kann lernen, sein Qi zu mehren und dabei seine Selbstheilungskräfte zu stärken und zu pflegen.

Orthomolekularmedizin

Vitale Zellen brauchen Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralien, Enzyme und Spurenelemente. Nach eingehender Diagnostik werden die „richtigen Moleküle“ („ortho moleculares“) für Regeneration, Heilung oder zur Gesunderhaltung verabreicht.

Medlouxx-Laser-Licht-Therapie

Diese neuartige Lasertherapie aktiviert Zellen auch durch Knochen hindurch. D.h. es können jetzt auch degenerative Erkrankungen des Gehirns und Arthrosen bestrahlt werden: nebenwirkungsfrei, schmerzlos und sicher.

Biophysikalische Medizin

Mit diesem westlichen Verfahren kann man u.a. verborgene Krankheitsherde und -ursachen identifizieren, sowie z.B. Allergien löschen oder Schadstoffe ausleiten.

Tuina (Chinesische manuelle Therapie)

Diese altbewährte Therapieform setzt sich aus Akupressur, sanfter Chirotherapie und physiotherapeutischen Elementen zusammen. Sie zeigt v.a. im Bewegungsapparat große Erfolge.

Taping

Spezielle elastische Tapes werden mit besonderen Techniken und ohne Nebenwirkungen eingesetzt. Sie werden vor allem in der Schmerztherapie und bei Beschwerden des Bewegungsapparates verwendet.

WESTLICHE PFLANZENHEILKUNDE

Die westliche Phytotherapie kann auf eine lange und bewährte Medizingeschichte zurückgreifen. Diese sanfte, aber effektive Medizin ist wichtiger Bestandteil unserer Gesundheitskultur und aktiviert Ihre Selbstheilungskräfte.

Für Sie das Richtige?

Lassen Sie sich kostenlos telefonisch von unserem Team beraten.

Diagnostik

AUSFÜHRLICHE LABORDIAGNOSTIK

Neben der Standard-Labordiagnostik suchen wir durch gezielte weiterführende Diagnostik nach den Ursachen der Erkrankung. Schmerzen, Allergien und Erschöpfung sind in erster Linie Suchaufträge, um die Wurzel von Krankheiten behandeln zu können.

BIOPHYSIKALISCHE DIAGNOSTIK

Mit diesem westlichen Verfahren kann man u.a. verborgene Krankheitsherde und -ursachen identifizieren, sowie z.B. Allergien löschen oder Schadstoffe ausleiten. ?

ZUNGENDIAGNOSTIK

Die Zungendiagnostik der chinesischen Medizin gibt erste Hinweise auf funktionelle Störungen und wird nicht nur zur genaueren Diagnostik herangezogen, sondern auch zur Verlaufskontrolle.

PULSDIAGNOSTIK

Die Pulsdiagnose nach der chinesischen Medizin kann funktionelle Störungen in Körperarealen aufdecken. Dabei sind nicht nur die Geschwindigkeit, sondern v.a. verschiedene Pulsqualitäten entscheidend.

ANTLITZDIAGNOSTIK

Die Antlitzdiagnostik der chinesischen Medizin beinhaltet Mimik und Minimalzeichen, um emotionale Dysregulationen und eingefleischte Dysfunktionen zu diagnostizieren.

LEITBAHNDIAGNOSTIK

Die chinesischen Leitbahnen sind spezifische neuro-vegetative Reflexorgane und können wichtige Hinweise auf die Ursache – auch organischer Art – geben.